Betonsteine & Platten

Kontakt

SR SCHINDLER
Rufen Sie uns an:
+49 941 69682 0
info@sr-schindler.de

Curlen

  • Kosteneinsparung durch einzelnen Austausch von verschlissenen Bürstensegmente
  • Langlebige Maschine durch stabile und qualitativ hochwertige Bauweise
  • Zeiteinsparung und Bedienkomfort durch vollautomatische Anpressdruckregelung
  • Leichte Einarbeitung des Bedienpersonals durch einfache Bedienung
  • Kosten- und Platzeinsparung durch Entfallen von Wasserrecycling (keine Wasseraufbereitung) und Entfallen von Sondermüllentsorgung
  • Kosteneinsparung durch das Wiederverwenden des Staubs (je nach verwendeter Staubabsaugung) als Füllmaterial
    in der Betonmischung

Von Pflaster und Platten mit rotierenden Bürstenwalzen. Pflasterlagen und/oder Platten werden auf einem Gurtförderer durch die Maschine, die aus 2 Bearbeitungstunneln besteht, transportiert. In den Bearbeitungstunneln sind je nach Ausführung jeweils 2–4 Bürstenwalzen (insgesamt 4–8 Bürstenwalzen) montiert. Bürsten in unterschiedlicher Bürstenstärke, wobei Bürsten von grob nach fein aufsteigend in der Maschine angeordnet sind. Bürsten 1, 3, 5 laufen gegenläufig zu den Bürsten 2, 4, 6. Durch diese gegenläufige Bearbeitung und spiegelbildliche Schrägstellung der Bürsten werden Strichspuren der Bürsten auf der Oberfläche vermieden.

Curlen eignet sich insbesondere für strukturierte Produkte, verleiht aber auch angeschliffenen und/oder gestrahlten Produkten einen leichten Glanz und fühlbar geschmeidigere und exklusive Oberflächen wie Samt und Seide. Durch Abtragen von überschüssigem Zement werden Gesteinszuschläge herausgearbeitet und von den Bürsten aufpoliert. Die Produktoberflächen werden dadurch schmutz- und feuchtigkeitsabweisend sowie rutschsicher.

Bearbeitung im Trockenbetrieb. Auf Wunsch mit Patronen- oder Sinterlamellenfilter lieferbar. Erhältliche Arbeitsbreiten 850 und 1.200 mm. Bürsten
in Segmente unterteilt, die sich bei Verschleiß einzeln austauschen lassen.

Hauptantriebe, Vertikalverfahrung frequenzgeregelt. Mit Anpressdruckregelung. Maschinen verfügen über eine eigene Steuerung mit Bedienpanel mit Visualisierung. Bearbeitungsparameter können für jeden Produkttypen gespeichert werden.

Als Offline-Maschine, integriert in Veredelungslinie oder als Bypass zur Steinfertigungsanlage lieferbar. Kombinierbar mit Anschleifen, Strahlen, Altern, Imprägnieren und Beschichten.

Technische Spezifikationen*

Bandgeschwindigkeit 1 – 10 m / Min.
Durchschnittliche Bearbeitungs-Geschwindigkeit ca. 3 - 4 lin. m / Min.
* in Abhängigkeit von Produkteigenschaften und gewünschtem Endergebnis

Technische Daten

Produktstärke: 30–500 mm
Arbeitsbreite: 850 mm/1.200 mm

Modell 850 1200
Länge ca. 7.500 mm ca. 11.000 mm
Breite ca. 2.500 mm ca. 2.800 mm
Höhe ca. 3.000 mm ca. 3.200 mm
Elektrischer Anschluss Förderantrieb: 2,2 kW Förderantrieb: 4 kW
Höhenverstellung 6 x 1,1 kW 6 x 1,1 kW
Bürstenantrieb 6 x 15 kW 6 x 22 kW
Gebläse 1 x 2,2 kW 1 x 2,2 kW
Filter
Filterfläche 53 m2 95 m2
Abluftmenge 7.200 m3/h 10.200 m3/h

Betonsteinveredelung schafft Gestaltungsspielraum

Die Nachfrage nach vielfältigen Formen und anspruchsvollen Oberflächengestaltungen, wie zum Beispiel natürlich wirkende Steinoberflächen, steigt stetig.