Kontakt

SR SCHINDLER
Rufen Sie uns an:
+49 941 69682 0
info@sr-schindler.de

Steuerungstechnologie

Steuerungstechnologie-SR-Schindler-Veredelung
  • Kosteneinsparung durch hohen Automatisierungsgrad und geringen Personalaufwand
  • Größere Gewinnspanne durch höhere Produktivität und gesteigerte Effizienz
  • Kosteneinsparung durch Reduzierung der Fehleranfälligkeit
  • Hohe Anlagenverfügbarkeit durch minimierte Rüstzeiten mittels Servoantrieben und durch leichte Bedienung mittels anlagenspezifischer und übersichtlicher 3D-Visualisierung
  • Hohe Anpassungsfähigkeit, z.B. bei der Produktion neuer Produktformate, durch hausinterne Elektroentwicklung und Softwareprogrammierung
  • Garantierte Zukunftssicherheit durch neueste Steuerungs- und Bussysteme

Steuerung und Visualisierung – alles im Griff

Mit der Steuerungstechnologie von SR-Schindler sind Sie in der Lage, die Effizienz Ihrer Anlagen erheblich zu steigern. Vereinfachte Bedienung, Reduzierung der Betriebskosten und Steigerung der Qualität stehen bei Steuerungssystemen von SR SCHINDLER im Vordergrund.

Steuerung

  • Siemens Simatic S7-1500
  • Baukastensystem für Anlagentechnik, d.h. Aufteilung der Gesamtanlage und Bearbeitungsmaschinen in einzelne Steuerungen und dezentrale I/O-Anschaltungen, für höchste Flexibilität und Skalierbarkeit sowie effiziente Abläufe bei der Inbetriebnahme

Kommunikation

  • Die Gesamtanlage ist durchgängig von den CPU´s & HMI Geräten bis zu dezentralen Ein-/Ausgangsmodule, Frequenzumrichtern, Sensoren und Aktoren über Profnet vernetzt
  • IWLAN für mobile HMI Geräte. Vor Ort Einstellungen und Bedienaktionen durch drahtlose Bediengeräte
  • Profnet/Profsafe für sicherheitsgerichtete Kommunikation und Anbindung der Sicherheitstechnik
  • Fernwartung in allen Ebenen über die durchgängige Anlagenvernetzung
  • Komplettintegration von Robotersteuerungen und Komponenten von Fremdherstellern in die Gesamtanlagensteuerung

Visualisierung/Bedien- und Beobachtungssysteme

  • SIMATIC Panel PC als Touchscreen sowie drahtlose Bediengeräte
  • Zentrale Rezeptverwaltung
  • Bedienen und Beobachten durch anlagenspezifsche und übersichtliche 3D-Visualisierung
  • Durchgängige Betriebsdatenerfassung

Motoren, Servoantriebe und Frequenzumrichter

  • Freie Anpassung der Anlagenparameter an unterschiedliche Produkte, dadurch kein Einstellen von Sensoren, sondern nur Laden von Parametern
  • Servoantriebe und Frequenzumrichter von SEW

Sicherheitstechnik

  • Übergeordnete Siemens S7 F-CPU für die Sicherheitsprogrammierung
  • Dezentrale fehlersichere Ein-/Ausgangsmodule über Profsafe
  • Gesamtvisualisierung der Sicherheitstechnik zur schnellen Fehlererkennung und Übersicht

Betonsteinveredelung schafft Gestaltungsspielraum

Die Nachfrage nach vielfältigen Formen und anspruchsvollen Oberflächengestaltungen, wie zum Beispiel natürlich wirkende Steinoberflächen, steigt stetig.