Kippen

Kippen-Hess-AAC-Systems-Prduktionsprozess

Ein Kippkran kippt die Form um 90°. Anschließend entriegelt der Kran die Form und entfernt sie, sodass der Kuchen auf einer Formseite zum Schneiden verbleibt. Dieses Kippverfahren hat sich als die sicherste Methode zum Kippen des Kuchens in die vertikale Schneideposition bewährt, da nur geringe Grünfestigkeit vom Kuchen erforderlich ist und Bindemittel in der Rezeptur eingespart werden. Da der Kuchen auf die gleiche Seite gekippt wird, auf der er gegoren hat, entstehen keine Risse durch Formunterschiede zur Schneideplattform.

Die Anwendung von Porenbeton steigt stetig: Innovative Bausysteme mit Porenbeton haben Zukunft!