Bewehrung

Slide3

Die Anlagen von HESS AAC SYSTEMS sind ideal für die Fertigung großformatiger bewehrter Montagebauteile. Abhängig von der erforderlichen Kapazität werden die Bewehrungskörbe extern oder vor Ort geschweißt. Danach werden sie für jede einzelne Form montiert und mit Querstangen und Nadeln an Halterahmen aufgehängt. Anschließend wird ein Korrosionsschutz aufgebracht. Unmittelbar nach dem Einfüllen der Mischung in die Form wird die bereitgestellte Bewehrung eingesetzt. Vor dem Schneiden des Kuchens werden die Bewehrungsrahmen mit Nadeln (entkoppelt von der Bewehrung) angehoben, so dass die Bewehrung im Kuchen bleibt.

Die Anwendung von Porenbeton steigt stetig: Innovative Bausysteme mit Porenbeton haben Zukunft!